Admiral Vier-Sterne-General Orlando Maniglia Ferreira

Geburtsdatum: 31. August 1952

Nationalität: venezolanisch

E-Mail: Esta dirección de correo electrónico está siendo protegida contra los robots de spam. Necesita tener JavaScript habilitado para poder verlo.

Twitter: @orlandomaniglia


Akademische Bildung und Ausbildungen:

Abschluss als Oberleutnant zur See an der Marineschule von Venezuela (5. Juli 1975) und Lizenziat in Wissenschaften und Künsten der See (Hochschulabschluss)

Abschluss aller Grade und Kurse für Marineoffiziere.

Erreicht den Rang eines Konteradmirals im Juli 1999, Vizeadmiral im Juli 2002 und den Rang eines Admirals im Juli 2005 (Entspricht einem Oberbefehlshaber in anderen Komponenten), Ruhestand im Juli 2006 mit 31 Jahren kontinuierlichem Militärdienst.

Lizenziat in Wissenschaften und Künsten der See an der Marineschule von Venezuela.

Spezialisierung in allgemeiner Verwaltungsgeschäftsführung an der Zentraluniversität von Venezuela.

Diplom in Kommando und Stab an der Höheren Seekriegsschule von Venezuela. Kurs XXV

Graduierter der Kriegsschule von Venezuela. Kurs XIV

Diplomiert bei dem Collège Interarmées de Défense (CID), Paris, Frankreich. Kurs II. (1993-1995)

Magister in Meeresstrategie bei der Höheren Schule für Seekriegsführung.
Ehrenamtlicher Professor an dem Institut für Höhere Studien der Nationalen Verteidigung. (IAEDEN).

Sprachen: Spanisch, Italienisch, Englisch und Französisch


Zuletzt in seiner Marinelaufbahn inngehabten Positionen:

Oberbefehlshaber der Kriegsflotte der Bolivarischen Republik Venezuela (2003-2004)

Generalinspekteur der Nationalen Streitkräfte (2004-2005)

Verteidigungsminister (2005-2006)

Präsidialer Kommissar für die Begrenzung der Meeresgewässer des Golfs von Venezuela und anderen Gebieten mit der Republik Kolumbien (Aktuelle Mission seit 2009)

Dekorationen und Auszeichnungen:

  • Marineverdienstkreuz der dritten, zweiten und ersten Klasse
  • Orden für Verdienste der Arbeit der dritten, zweiten und ersten Klasse
  • Orden "Francisco de Miranda" in seinen verschiedenen Klassen
  • Orden "Rafael Urdaneta" in seinen verschiedenen Klassen
  • Orden "Libertador" der vierten, dritten und zweiten Klasse
  • Orden der Ehrenlegion der französischen Regierung
  • Dekoration als Großer Offizier der italienischen Regierung
  • Dekoration für Verdienste der russischen Regierung


Bedeutende erfüllte Missionen:

Mitglied der Marinemission für den Bau von Schiffen der Klasse Capana in Südkorea.

Mitglied der Operation "Rettung der Würde", für die Wiederaufnahme des Themas der Verfassung der Bolivarischen Republik Venezuela in den Ereignissen vom 11., 12. und 13. April 2002.

Generalstab während des Konflikts des Ölstreiks 2002-2003.

Führung und Teilnahme an allen "Plan República" Operationen bei Präsidentschaftswahlen, von 1999 bis 2005.

Kommandant der Garnison des sozialen Kriegsschauplatz von Carupano von 1999 bis 2001 und Ausführer des Projektes Bolivar 2000.

Mission zur Bewertung der humanitären Evakuierung der Insel Montserrat beim bevorstehenden Ausbruch des Vulkans Sufriere, zwischen Venezuela und England.

Mission für den Austausch des FAL Gewehres in den Nationalen Streitkräften, mit der Regierung von Russland.

Mission für den Erwerb der neuen Ausrüstung der venezolanischen Luftwaffe und der venezolanischen Armee, mit der Regierung der Russischen Föderation.

Mission für die Unterbreitung des Entwurfs des neuen Gesetzes der venezolanischen Streitkräfte, im Oktober 2005.

Mission für die Modernisierung der venezolanischen Militärgesetzgebung, im Einklang mit der neuen Verfassung.

Mission für den Bau des neuen Militärfahrzeuges TIUNA nach venezolanischen Herstellungsstandards.

Mission für die Wiederherstellung des Krankenhausmodells der Nationalen Streitkräfte.

Mission für den Wiederherstellungsplan der nationalen Marineflotte, einschließlich des Beschaffungsplans für neue Marineeinheiten, mit der Regierung von Spanien.

Mission für das Projekt des Kommunikationssatelliten "Simon Bolivar" zwischen dem Verteidigungsministerium, dem Wissenschafts- und Technologieministerium und der Regierung der Volksrepublik China.

Mission für die Entwicklung des neuen Radarsystems der nationalen Verteidigung, mit der Regierung der Volksrepublik China.

Initiator des FM Radios "TIUNA - Die Stimme der Nationalen Streitkräfte", mit Reichweite in der ganzen Hauptstadtregion.


Berufliche und akademische Aktivitäten

Im Jahr 2007 gründete er das Forum "Auf dem Weg zu einem Bewusstsein bezüglich des Wassers", vorüber er über 50 Konferenzen im ganzen Land organisiert und durchgeführt hat, und sich auch weiterhin aktiv an diesem Diskussionsforum beteiligt.

Konferenz in Mar del Plata, Argentinien, März 2007, mit dem Titel "Das Öl von Venezuela, regionaler Integrationsmechanismus"

Er ist regelmäßiger Dozent im Bereich der Geopolitik an folgenden Instituten:

Institut für Höhere Studien der Nationalen Verteidigung - IAEDEN
Höhere Seekriegsschule von Venezuela
Marineschule von Venezuela
Militärakademie von Venezuela

Er unterrichtet regelmäßig folgende Unterrichtsfächer:

Führerschaft
Militärisches Denken
Zivilmilitärische Beziehungen
Ganzheitliche Entwicklung der Wassergebiete
Integrale Verteidigung der Wassergebiete
Bolivarisches Gedankengut, Analyse und Argumente
Geopolitik der Meeresräume

Mitglied des Strategischen Kommandos des Präsidenten der Bolivarischen Republik Venezuela, von 2007 bis 2012.

Produktion und Ausstrahlung des Radioprogramms „Dem Kurs folgen“, bei dem Sender Radio National de Venezuela, von Mai 2007 bis Mai 2014, mit nationalen und internationalen politischen Analysen.

Von 2006 bis zum heutigen Datum regelmäßige Interviews in venezolanischen Radio- und Fernsehprogrammen.

Maritimer Berater für viele nationale und internationale Unternehmen.

Gründer und Präsident von zwei See-und Luftfahrtberatungsunternehmen für Maritime Angelegenheiten und Fragen der kommerziellen Luftfahrt.

Berater für maritime Angelegenheiten bei der Corporación Venezolana de Alimentos (CVAL).

Maritime Berater für Häfen bei ALBA Alimentos de Nicaragua - ALBALINISA.

Información adicional